Dezember 8

Lifestyle

0  comments

Eine unkomplizierte Möglichkeit herauszufinden, ob man ein kritisches Level an Bauchfett hat, ist die Messung des Bauchumfangs. Einfach mit einem Maßband auf Höhe des Bauchnabels beim Ausatmen den Umfang abmessen. Die Tabelle unten zeigt Dir alle wichtigen Werte:  

Wenn Du im grünen Bereich liegst, ist Dein Bauchumfang in Ordnung. Achte jedoch darauf, ob Dein Trend in die richtige oder in die falsche Richtung zeigt. Wenn Du merkst, dass Dein Bauchumfang in den letzten Monaten und Jahren stetig gestiegen ist, dann solltest Du einen Lifestyle-Wandel anstreben, bevor Du in die gefährliche Zone rutscht.  

Die orange Zone ist zwar nicht akut “bedrohlich”, jedoch kommt es hier schon zu ersten negativen physiologischen Veränderungen und Anpassungen.  

Die rote Zone würde ich als akut bedrohlich bezeichnen. Dein Körper trägt sicherlich schon Schäden davon, die natürlich schwerwiegender werden, je mehr Zeit man in dieser roten Zone verbringt. Du solltest schleunigst einen Lifestyle-Wandel anstreben, ansonsten besteht die Gefahr, dass sich eine Insulinresistenz (Diabetes) entwickelt oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen entstehen.  

Wenn Du im orangen oder roten Bereich bist, dann bewirb Dich jetzt für mein 90 Tage 1:1 Transformations-Coaching speziell für viel beschäftigte Unternehmer und Selbständige!

About the author 

christianhaslbeck

You may also like

Die Zukunft gesunder Ernährung: Interview mit FitTaste-Gründer Konstantin Ladwein

Gesunde Ernährung auf Knopfdruck: Christian zu Gast im Podcast von Thomas Mangold

Das perfekte Bodyweight-Workout nach einem langen Arbeitstag!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}